Zu unserem 50. Jubiläum,
     Lieblingsrezepte aus den
     Kochbüchern unserer
     Kunden...

    
Mehr erfahren Sie hier   
Die 1. Verführung  |  mehr...
  

Von Monika Rinke  

zurück   

Lied und Dank einer Kommode

Als Kommode stand ich auf dem Flur,
die Glanzzeiten lagen längst hinter mir.
Das Alter und die Holzwürmer nagten an mir
Und ich fragte mich, was soll ich noch hier?

Ach wäre es doch schön, wenn doch einer käme
und mich nähme.
Jeden Tag träumte ich davon
mal wieder toll auszusehen,
um dann, wie früher, als Schmuckstück
in einem Wohnzimmer zu stehen.

So gingen Jahre ins Land bis mich doch noch
Jemand sympathisch fand.

Ich wurde begutachtet und dann von Herrn Krätzer
von den lästigen Holzwürmern befreit,
nun gibt es für mich wieder eine schöne
beschwerdefreie Zeit.

Herrn Krätzer möchte ich danken,
denn ohne ihn würde ich heute noch kranken.
Würmer hätten Mehl aus mir gemacht, ich wäre
vergessen, keiner hätte mehr an mich gedacht.



Hinweis

©2011 | Die Texte unserer Kunden sind urheberrechtlich geschützt.


Ansicht vergrößern
mit Klick auf das Bild!  



©2017 Frauke Hecke, alle Rechte vorbehalten   |   ©2011-2017 Konzept & Realisation, publicity WERBEPARTNER (pW)